DLRG Gummersbach e.V. teilt mit:

Wir sind glücklich und stolz, Ihnen mitteilen zu können, dass wir am 30.12.2015 neuen Familienzuwachs, „eine Person des öffentlichen Lebens“, erhalten haben. Wir, die DLRG Gummersbach e.V., heißen unseren neuen Schirmherr Harro Füllgrabe herzlich willkommen!

Jeder kennt wohl Harro Füllgrabe. Harro ist der Extremreporter bei ProSieben „Galileo“ und ab 2016 auch Moderator der Sendung „Off Limits“ bei ProSieben MAXX (sonntags ab dem 14.02.2016 immer um 20:15 Uhr). Er war Moderator der Game Show „Mein Mann kann“ und „Die Große Disney Quizshow“ bei Sat.1, davor hat er als Sportredakteur/Kommentator bei „ran Sat.1 Fußball“, „Premiere“ (jetzt Sky) und dem „DSF“ (jetzt Sport 1) gearbeitet. Harro unterstützt uns im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, er greift uns in Sachen Marketing (Werbung) unter die Arme und unterstützt uns bei Veranstaltungen:

„Ich freue mich, dass ich die Schirmherrschaft übernehmen durfte, denn die DLRG ist eine sehr wichtige Säule in unserer Gesellschaft. Ich durfte im Rahmen meiner Arbeit schon häufig mit DLRG-Angehörigen zusammenarbeiten und war vor vielen Jahren selber mal kurzzeitig als Rettungsschwimmer im Einsatz. Die DLRG Gummersbach e.V. setzt sich auch für die Jugend ein: Sie bringen Kindern das Schwimmen bei. Ebenso sind sie aktiv in der Örtlichen Gefahrenabwehr und im Katastrophenschutz, außerdem stellen sie den Wasserrettungsdienst an der Bruchertalsperre – und das alles ehrenamtlich! Das finde ich einfach klasse und daher unterstütze ich die DLRG Gummersbach e.V. sehr gerne!“, so Harro Füllgrabe.

„Wir freuen uns auf eine gute und lange Zusammenarbeit mit ‚Harro‘ und sind glücklich darüber, dass sie zustande gekommen ist. Er wird eine sehr wichtige Funktion innerhalb der DLRG Gummersbach e.V. übernehmen – die der Öffentlichkeitsarbeit“, so André Schäfer (Leiter der DLRG Gummersbach e.V.).

Quelle: Harro Füllgrabe

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema