Am 11.11. startet die Rot-Weiß Denklingen in die „jecke Zick“ – Vorverkauf für Open-Air 2017 beginnt am 01.12.2016

„Jecken objepasst!“ Entgegen der sonstigen Gepflogenheit, schon ein paar Tage die „5.Jahreszeit“ zu begrüßen, startet die KG Rot-Weiß Denklingen in diesem Jahr mit einer „Punktlandung“ zum 11.11. in die „jecke Zick“ bzw. in die Session 2017! Ab 19.11 Uhr steigt im Denklinger Rathausfoyer die diesjährige „Sessionseröffnung“. Bei freiem Eintritt, kölschen Tön von „Mr.-Sound-on-Tour“ Thomas Krüger, herrlich kühlen kölschen Getränken und kleinen Snacks wird man mit den Denklinger Jecken, Freunden aus nah und fern sowie vielen befreundeten Karnevalsgesellschaften der „5.Jahreszeit“ entgegenschunkeln und natürlich die neuen Tollitäten erstmalig der Öffentlichkeit präsentieren.

Brauhausabend mit Björn Heuser – Foto: Juppi Steinfort

Nach dem tragischen Ende der letzten Session, die von der schweren Krankheit und dem plötzlichen Tod von Prinz Guido I. aus dem Hause Orbach überschattet wurde, steht die KG Rot-Weiß Denklingen nun in den Startlöchern für die neue Session. Und in dieser regiert erneut ein schmuckes Prinzenpaar. Prinz Ralf II. aus dem Hause Kolodziej und seine Prinzessin und Ehefrau Jutta nicht nur Ihr neues Motto, sondern auch ihren jecken Hofstaat vorstellen. „Su lang in Denklingen de Lichter noch brenne, su lang tobe die Jespenster in unserer Burg. Doch enmol im Jahr is der jecke Geist üverall, drum fiere mer zesamme Karneval“ Mit diesem Motto werden die beiden die Nachfolge von Prinz Guido I. und Prinzessin Ines (Hilgenberg) antreten, die bis zur Krankheit des Prinzen mitsamt ihrem Hofstaat eine begeisternde und mitreißende Session ablieferten.

Im Rahmen der traditionellen „Brauhaustour“ am Freitag, 28.10.2016 haben sich die Denklinger Jecken inklusive dem neuen Prinzenpaar mit ihrem Hofstaat schonmal ein bisschen „einsingen“ und warmschunkeln können. Die KG war mal wieder mit großer Abordnung beim Mitsingkonzert von Björn Heuser im GAFFEL AM DOM zu Gast. Dort stimmte man sich nach ausgiebiger Stärkung mit „Spezialitäten“ aus Küche und Fass mit kölschen „Leedchen“ zur Gitarre auf die neue Session ein. Nach diesem „Trainingslager“ können die jecken Tage kommen! Björn Heuser, der bereits häufiger an der Klus zu Gast war, freute sich über den Besuch aus Denklingen.

Vorstellung Prinzenpaar 2017 mit Vorstand – Foto: Juppi Steinfort

Außerdem startet in diesen Tagen der Vorverkauf würde die 2. „Kölsche Nacht“, das große kölsche Sommer-Open-Air der KG Rot-Weiß Denklingen. Nach dem Riesen-Erfolg im August 2015 mit KASALLA und KLÜNGELKÖPP, die nicht nur für tolle Stimmung und einen ausverkauften Denklinger Burghof sorgten, sondern bei dem auch bei lauer Sommerluft bis tief in die Nacht gefeiert wurde, ist es der KG Rot-Weiß Denklingen jetzt gelungen, für Samstag, den 08.07.2017, CAT BALLOU und BLÄCK FÖÖSS zu verpflichten. Sie werden über einige Stunden für kölsche Tön pur sorgen. Tickets zum Preis von 20,– € gibt es ab 01.12.2016 beim „Königlichen Hoflieferanten“ Fred Felbinger, GETRÄNKE FELBINGER, Hauptstr. 26-28, 51580 Reichshof-Denklingen, (am EDEKA-Parkplatz) – Tel. 02296/90318 oder über die Homepage der KG Rot-Weiß Denklingen (www.kg-rot-weiss-denklingen.de). Da wieder mit einem ausverkauften Burghof gerechnet wird, sollte man sich rechtzeitig um Tickets bemühen. Übrigens ein ideales Weihnachtsgeschenk.

Text: Juppi Steinfort

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere