Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenKulturVeranstaltungen

Termine im Februar 2018 im Theater der Stadt Gummersbach

ARKM.marketing

„Geächtet“

Schauspiel von Ayad Akhtar – Deutsch von Barbara Christ

Die Auseinandersetzung mit gängigen Klischees über religiöse oder ethnische Zugehörigkeiten bestimmt dieses Stück, das viel mit den tragikomischen Theaterstücken von Yasmina Reza gemein hat. Mal subtil und witzig, mal nachdenklich, mal aggressiv – immer geht es darum, die eigene Meinung und Perspektive zu hinterfragen.

Wenn ein Moslem, der seine Herkunft verachtet, ein Jude, der Political Correctness über alles stellt, eine aufgestiegene Afroamerikanerin im Karriere-Rausch und eine weiße Christin, die der Kunst des Islams verfallen ist, sich zum Abendessen treffen, dann ist das Konfliktpotenzial auch so schon riesengroß. Wenn Amir erzählt, wie er an Flughäfen angestarrt wird, weil man in ihm immer einen Terroristen vermutet oder Jory sich empört, dass Verschleierung der Frau das Individuum auslösche, fliegen harte Thesen durch die Luft. Der Pakistani Amir ist Anwalt, die Afroamerikanerin Jory seine Konkurrentin in der Firma. Sie begleitet ihren Mann, den jüdischen Kurator Isaac, der sich zuvor Emilys Bilder angesehen hat und ihr an diesem Abend die frohe Nachricht überbringt, dass ihre Werke in seiner nächsten Ausstellung gezeigt werden. Nach und nach kommen die (Vor-)Urteile und Weltanschauungen der vier sehr unterschiedlichen Menschen in den Dialogen zum Vorschein und buchstäblich auf den Tisch. Zwischendurch reicht man Pfeffermühle und Brot hin und her.

Besetzung: Nathalie O’Hara (Emily), Patrick Khatami (Amir), Jillian Anthony (Jory),
Markus Angenvorth (Isaac) und Mark Harvey Mühlemann (Abe)

Wann: Freitag 23.Februar 2018 um 19.30 Uhr

Gastspiel: Tournee Theater Thespiskarren, Hannover
Abo am Freitag + Karten im Freiverkauf

Musical Highlights

Exzellente Sängerinnen und Sänger mit Erfolgen auf den großen Musical-Bühnen begeistern in einer fast dreistündigen, furiosen Gala mit einem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals. Wer Musicals mit seinen unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen mag ist bei „Musical Highlights“ genau richtig und kann sich auf einen unterhaltsamen und schwungvollen Abend mit tollen Stimmen, bekannten Musical-Songs und „Stars zum Anfassen“ freuen. „Musical Highlights“ setzt auf die Stärken der Interpreten und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis für jeden Musicalliebhaber werden lässt.

Es werden nur die Highlights geboten, für die man sonst viele und auch kostenaufwendige Reisen in die unterschiedlichsten Musicalstädte unternehmen muss. Das Musical kommt also mit „Musical Highlights“ zu den Musikfreunden – dies macht neben der Qualität der Show den Erfolg aus. Die unterschiedlichsten Musikstilrichtungen sind dafür verantwortlich, dass jeder Besucher auf hohem Niveau abwechslungsreich unterhalten wird. Musical-Höhepunkte im Minutentakt mit ausdrucksstarken Stimmen und großer Bühnenpräsenz. Gefühlvolle Balladen zum Mitschwärmen, fetzige Popnummern zum Mitschnipsen und dramatische Melodien zum Mitfühlen – alles an einem Abend, in einer schwungvollen Show mit echten Musical-Highlights.

Wann: Samstag 24. Februar 2018 um 20.00 Uhr

Veranstalter: CREATIV TEAM, Menden
Sonderveranstaltung | Karten im Freiverkauf

Alice im Wunderland – On Ice

Spektakuläre Eis-Akrobatik für Jung und Alt aus Sankt Petersburg

Eine schillernde Ice-Show nach der Geschichte von Lewis Caroll. Der weltbekannte Fantasy-Klassiker wird mit modernster Show-Technik präsentiert. Die in der ganzen Welt begeistert aufgenommene Ice-Show kommt jetzt auch nach Deutschland. Über 20 professionelle Eiskunstläufer verkörpern die Fantasie beflügelnden anregenden Figuren. Unter die Haut gehende Musik, Eistanz in höchster Perfektion und grandiose Zirkusartistik auf dem Eis entführen die Zuschauer in eine sagenhafte Märchenwelt. Die Ice-Show „Alice im Wunderland“ kombiniert verschiedene Kunstgenres auf höchstem Niveau: Akrobatik, Eiskunstlauf, Eistanz, Schauspiel, Musical. Witzige, familiengerechte deutsche Dialoge wurden speziell für diese Ice-Show geschaffen. Prunkvolle, farbenprächtige Kostüme und faszinierende Requisiten sorgen mit glamouröser Eisakrobatik in technischer und gestalterischer Vollendung für einen ebenso zauberhaften wie magischen Abend.

„Alice im Wunderland“ ist ein großartiges Fantasy-Vergnügen für die ganze Familie. Das Mädchen Alice folgt in einer Mischung aus Fantasie und Traum einem weißen Kaninchen, das immer meint, es komme zu spät, in dessen Kaninchenbau. Das Wunderland, dem sie in dieser Unterwelt begegnet, ähnelt mit seinen eigenwilligen Bewohnern sehr der Erwachsenenwelt, der Alice entflieht. Auch im Wunderland aber braucht man Mut, Selbstbewusstsein und Durchhaltekraft, um gegen die fabelhafte Grinsekatze, in der extravaganten Teegesellschaft des verrückten Hutmachers oder bei der bösartigen Herzkönigin zu bestehen.

Wann: Dienstag 27. Februar 2018 um 18.00 Uhr

Veranstalter: A & A Promotion GmbH, Koblenz
Sonderveranstaltung | Karten im Freiverkauf

AUSSTELLUNG im THEATER-FOYER

14. Januar 2018 – 21. März 2018

„Retrospektive“
30 Jahre KUNSTFORUM GUMMERSBACH

Die Ausstellung „Retrospektive – 30 Jahre KUNSTFORUM GUMMERSBACH“ zeigt einen Querschnitt der vergangenen Jahre mit Exponaten verschiedener Künstlerinnen und Künstler.

Die Ausstellungen im Foyer des Theaters sind regelmäßig eine Stunde vor den Theatervorstellungen geöffnet. Führungen für Gruppen sind zu anderen Zeiten nach vorheriger Anmeldung möglich.

Fachbereich Kultur und Weiterbildung, Telefon (0 22 61) 87 15 42

Tickets für alle Vorstellungen:
im AggerTicket im Forum Gummersbach, 51643 Gummersbach unter Tel.: 0 22 61/ 3003 – 888
oder über www.gummersbach.de sowie an der Abendkasse eine Stunde vor der Theatervorstellung

Quelle: STADT GUMMERSBACH

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"