Tatverdächtiger der Einbruchsserie Dieringhausen in Haft

Gummersbach (ots) – Der 20-Jährige, der am Donnerstag (08.03.2018) nach einem Einbruch in einen Verbrauchermarkt in Dieringhausen festgenommen worden war, ist jetzt in Untersuchungshaft. Nachdem er bei der Polizei zunächst nur einige Delikte zugegeben hatte, machte er im Rahmen der richterlichen Vorführung reinen Tisch und gab zu, für die gesamte Serie in Dieringhausen verantwortlich zu sein. Der bereits mit ähnlichen Delikten polizeilich bekannte Tatverdächtige räumte im Übrigen auch zwei Einbrüche in Kindergärten aus dem Frühjahr 2017 im Bereich Wiehl ein.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere