So wie es scheint sucht Thomas Wos immer wieder neue Herausforderungen. Als Onlinemarketingprofi kennt man ihn bereits, jetzt macht er sich gemeinsam mit Frau Jennifer Wos als Investor einen Namen. Ein Investment von 20 Millionen Dollar soll in eine Immobilienplattform in den Vereinigten Arabischen Emiraten fließen. Während vor 40 Jahren noch kaum jemand die Stadt am Persischen Golf kannte, zieht es heute Urlauber und Auswanderer in die Metropole. Der Bevölkerungszuwachs ist enorm, dementsprechend hoch ist auch die Nachfrage nach Wohnraum.

 

Warum ist Dubai so attraktiv?

In den letzten Jahren hat sich Dubai als Drehscheibe zwischen Ost und West etabliert. Diesen Status möchte man Land durch sich im den Bau des Flughafens World Central International auf lange Frist sichern. Die Stadt gilt heute als wichtiges Wirtschafts- und Handelszentrum. Atemberaubende Wolkenkratzer wie der 828 Meter hohe Burj Khalifa dominieren die Skyline. Mit 163 Etagen sind Stil, Eleganz und technisches Know-how vereint. Auch die künstlich errichteten Inseln der Stadt bieten Luxus pur. Die Menschen in Dubai sind zum großen Teil bereit, für ihre Wohnungen Geld zu investieren. Da in den Vereinigten Arabischen Emiraten in den meisten Branchen keine Einkommenssteuer eingehoben wird, bleibt weit mehr Netto vom Brutto. In der IT- oder Baubranche sind viele gut bezahlte Jobs zu finden. Qualifizierte Fachleute werden immer gesucht. Möglichkeiten, sein Gehalt in Dubai auszugeben gibt es viele. Immerhin gibt es zahlreiche Theater, Casinos und Opern. Der Golfstaat überzeugt auch mit seinem milden Klima. Während es in Mitteleuropa im Winter spät hell und zeitig finster wird, kann man in Dubai am Meer in der Sonne liegen oder die umfangreichen Wassersportangebote nutzen. Gründe um nach Dubai zu kommen gibt es viele. Das hat auch Thomas Wos erkannt. Mit der ambitionierten Immobilienplattform All Realestates möchte er die Marktherrschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten übernehmen.

 

Thomas Wos: Sein Background

Foto: Thomas Wos (Quelle: Clixado Marketing GmbH)

Dass Thomas Wos in Dubai investiert, überrascht nicht jeden. Schließlich hat er schon in jungen Jahren Trends richtig gedeutet und Onlinemarketing zu seinem Steckenpferd auserkoren. Äußerst erfolgreich war auch seine Werbeagentur. Einige Unternehmen, die vom Ruin bedroht waren, konnten dank Wos gezielter Kampagnen auf die Erfolgstrasse zurückkehren. Thomas Wos war dabei nicht nur in Deutschland und den Nachbarländern tätig, er trieb auch seine internationale Karriere voran. Dabei knüpfte er wertvolle Kontakte, die sich später als äußerst hilfreich erwiesen. Sein Wissen behielt Thomas Wos nicht nur für sich. Mit Schulungen und Büchern zu verschiedenen Wirtschaftsthemen hat er sich ebenfalls einen Namen gemacht. Spätestens seit 2016 kennt man ihn jedoch in der Finanzwelt auf jeden Fall. Dann überwies das Capital Finance Institute aus den Vereinigten Staaten nämlich 30 Millionen Euro an sein Startup Unlimited Emails. Diese für deutsche Verhältnisse rekordverdächtige Summe war dem Investor eine Dienstleistung wert, die es auch Kleinunternehmen ohne professionelle Hilfe ermöglicht, personalisierte Mails auszusenden. Für Thomas Wos hat es sich ausgezahlt: Mit Hilfe der 30 Millionen Euro war rasche Expansion möglich und der Unternehmenswert von Unlimited Emails konnte auf 100 Millionen Euro gesteigert werden. Danach suchte Thomas Wos weiter nach neuen Herausforderungen und gründete gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos die WOS Swiss Investments AG. Genau dieses Unternehmen möchte nun in Dubai den Durchbruch schaffen. Aktuell verwaltet die WOS Swiss Investments AG bereits 150 Millionen Euro. Als Ziel für 2020 hat man sich gesetzt, diesen Wert zu verdoppeln und Inhaber aller Projekte zu werden. Nutznießer des Investments ist die Plattform All Realestates.

 

 

 

Umfassender Service für die Immobiliensuche

Foto: WOS Swiss Investments AG (Quelle: Clixado Marketing GmbH)

Viele Menschen, die nach Dubai ziehen möchten, suchen eine Wohnung bereits dann, wenn sie noch an einem völlig anderen Ort der Welt leben. Es ist gar nicht so einfach, aus der Ferne ein geeignetes Objekt zu finden. Genau bei dieser Problematik setzt All Realestates an. Für die erste Information über freie Wohnungen, Villen und Penthäuser bietet sich die online Suche an. Hier sind 100.000 Objekte online gestellt. Im Hintergrund kann das Personal der Plattform jedoch auf insgesamt 700.000 Immobilien zugreifen. Als Kunde oder Interessent profitiert man von vielen Vorteilen:

 

 

  • Angebote privater und gewerblicher Verkäufer
  • Angebote von Maklern
  • Kostenloses Einstellen von Anzeigen
  • Kompetente Ansprechpartner in Finanzierungsfragen
  • Hilfe bei der Wahl einer Versicherung
  • Assistenz bei der Suche nach Architekten und Handwerkern

 

Foto: All Realestatesn (Quelle: Clixado Marketing GmbH)

Der größte Pluspunkt von All Realestates liegt allerdings in der persönlichen Beratung. Jeder Interessent bekommt auf Wunsch einen Assistenten zur Seite gestellt. Dieser begibt sich in Absprache mit dem potentiellen Kunden auf die Suche nach dem Wunschobjekt. Somit ist es möglich, auch aus dem Ausland effizient nach Immobilien zu suchen. Außerdem ist All Realestates auch selbst in der Baubranche tätig. Das Tochterunternehmen All Realestates Development plant bis 2030 10.000 Wohnungen – vorwiegend in Dubai – zu errichten. Da der Bevölkerungszuwachs und die Nachfrage nach Objekten enorm sind und man mit Thomas Wos einen Marketingexperten zur Seite hat, wird die geplante Expansion sicher gelingen.

Quelle: Clixado Marketing GmbH

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere