Zum 34. Mal führt die LG Gummersbach am Samstag, dem 29. April 2017, den Lauf „Rund um die Aggertalsperre“ durch.

Im letzten Jahr zogen fast 700 Starter bei wechselhaftem Wetter zur Aggertalsperre. Kein Wunder – es hat sich herumgesprochen, dass der Lauf durch eine reizvolle oberbergische Landschaft führt und trotzdem eine der flachsten Strecken der Region ist. Damit haben alle Läufer gute Chancen, ihre Bestzeiten zu unterbieten. Für Spannung ist also gesorgt – und die Wartezeit bis zu den Zieleinläufen können sich die Besucher bei stimmungsvoller Musik mit Kuchen, frischen Waffeln, Kaffee und kalten Getränke verkürzen.

Es werden folgende Strecken angeboten:

  • 14:50 Uhr Halbmarathon (mit Kreis- und Stadtmeisterschaft)
  • 14:40 Uhr 10 km
  • 14:30 Uhr 5,6 km Jedermannlauf mit Walking
  • 14:10 Uhr 2 km Schülerlauf
  • 14:00 Uhr 800 m Bambini

Die Teilnehmer treffen sich im Gummersbacher Ortsteil Lantenbach, Derschlager Str. 2, auf dem Jugendzeltplatz an der Aggertalsperre, wo sie auch ihre Startnummern erhalten, sich duschen und umziehen können. Während des Laufs werden sie mit Wasser, Tee und Bananen versorgt.

Für die Halbmarathon- und 10-km-Läufer geht es vorbei am Jugendzeltplatz bis zur Staumauer und anschließend um die Aggertalsperre. Bevor sich die Halbmarathonis auf die zweite Runde begeben, laufen sie erst noch einmal um das Vorstaubecken Bruch mit dem bekannten Freibad.

Die Starter über 5,6 km können sich auf die schöne Strecke um die Halbinsel zwischen Genkel- und Agger-Arm freuen.

Im Ziel erhalten alle Läufer eine speziell für diesen Lauf entworfene Medaille. Die Siegerinnen und Sieger über 10 km und im Halbmarathon nehmen jeweils einen Pokal mit nach Hause.

Schüler und Bambinis sowie die Altersklassensieger erhalten ihre Urkunden vor Ort. Alle weiteren Urkunden stehen kurz nach dem Lauf als Online-Ausdruck zur Verfügung.

Anreisetipp: Parkraum in unmittelbarer Nähe ist nur begrenzt vorhanden – es empfiehlt sich eine frühe Anreise – und wenn möglich – Fahrgemeinschaften zu bilden.

Die Straße L337 wird gegen 13:00 Uhr ab Staumauer in Richtung Lantenbach gesperrt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.lg-gummersbach.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Redaktion und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.

Ihr Kommentar zum Thema