Blaulichtreport OberbergKommunenRadevormwald Nachrichten

Radevormwald: Mit 108 Stundenkilometern durch die Ortschaft

Radevormwald – Mit 58 Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho ist ein Autofahrer heute Nachmittag (03. März 2016) in einer 50er-Zone in Radevormwald-Heide geblitzt worden Oberbergischer Kreis.

Einen traurigen Geschwindigkeitsrekord hat ein Autofahrer heute gegen 15:15 Uhr in Radevormwald-Heide aufgestellt. Mit 108 Stundenkilometer war der Mann in Fahrtrichtung Heidersteg unterwegs, als er von der Bußgeldstelle des Oberbergischen Kreises geblitzt wurde.

Ihn erwarten eine Geldbuße von 280 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei und ein zweimonatiges Fahrverbot.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"