Nümbrecht NachrichtenVeranstaltungen

Heilklimatisch wandern mit Atemübungen

Gesundheit für Leib und Seele braucht Bewegung, klare schadstoffarme Luft und außerdem auch Austausch und Begegnung in angenehmer Atmosphäre. Alles das ist bei einer heilklimatischen Wanderung in besonderer Weise gegeben. In einem Kreis bewegungsfreudiger Menschen ist man gemeinsam unterwegs und erholt sich durch sanfte Bewegung beim Wandern in einer heilklimatischen Atmosphäre. Besonders wirkungsvoll ist eine heilklimatische Wanderung, wenn sie mit atemtherapeutischen Übungen verbunden und ergänzt wird. Solche Übungen wurden von Frau Prof. Ilse Middendorf entwickelt. Sie sind leicht erlernbar und unter professioneller Anleitung äußerst tiefenwirksam. Mit solchen Atemübungen kommt der Atemrhythmus wieder in seine natürliche Ordnung. Der gesamte Organismus wird in seiner ursprünglichen Fähigkeit zur Selbstregulierung angeregt. In einer Zeit, in der wir einem Gesundheitsapparat ausgeliefert zu werden drohen, fragen sich immer mehr Menschen, was sie eigenverantwortlich selber tun können, um ihre Gesundheit zu verbessern, sich z.B. aus chronischen Erschöpfungszuständen zu befreien und damit auch dem Burnoutsyndrom vorzubeugen.

Das milde Schonklima von Nümbrecht bietet ideale Bedingungen für heilklimatische Wanderungen. Die Wege sind vom Verband der heilklimatischen Kurorte zertifiziert. Sie zeichnen sich aus durch Steigungen im Bodenprofil, einem Wechsel von Licht und Schatten, anregende Temperaturunterschiede sowie unterschiedlichen Windeinfall. Im richtigen Maß angewendet, setzt die Bewegung Anreize, die auch die Selbstheilungskraft des Körpers anregt. Durch den Wechsel von schattigen Wäldern und sonnenbeschienenen Wiesen wird der Organismus auf die permanente Anpassung an die jeweiligen Temperaturen trainiert. Das fördert den Stoffwechsel sowie die Durchblutung und erhöht das allgemeine Wohlbefinden. »Innen warm und außen angenehm kühl« ist das Grundprinzip der Klimatherapie. Im Rahmen des klimatherapeutischen Trainings wird dabei das vegetative Nervensystem ausgleichend stimuliert, der Kreislauf stabilisiert, Widerstandskräfte angeregt und die natürliche Ordnung des Atemrhythmus gefördert, auch die Rekonvaleszenz wird unterstützt. Draußen sein, Wind genießen, sich bewegen, Licht, Luft und Sonne zu tanken, das tut außerdem der Seele gut und verbessert den gesunden Schlaf.

Josefine Dripke aus Nümbrecht ist ausgebildete Klima- und Atemtherapeutin und bietet immer wieder heilklimatisch geführte kostenfreie Wanderungen an, die sie mit ausgewählten Atemübungen ergänzt. Der nächste Termin ist am Sonntag, den 5. Juni um 14.00 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist ihre Praxis für Atembewegung und Stimme in der Hauptstr. 22a in 51588 Nümbrecht.

Vor dem Start zur Wanderung bekommen Sie als mündlichen »Beipackzettel« die wichtigsten Informationen zum »Medikament« Klimatherapie.

Bitte melden Sie sich kurz telefonisch an unter der Nummer 02293-9099360 an. Hier können Sie auch die jeweils neuesten Termine erfragen. Alternativ können Sie sich auch bei der Tourist-Information Nümbrecht anmelden: Telefon 02293-909480.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"