Aktuelles aus den OrtenKommunenSportVereineWipperfürth Nachrichten

Wipperfürther Leichtathletikgruppe von der Sonne verwöhnt

Wipperfürth – Bei leichtem Nieselregen und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt war die Trainingsgruppe von Bernhard Wald nach Latsch in Südtirol gestartet.

Bei der Ankunft zeigte das Thermometer dann unglaubliche 19 Grad. Nicht ohne Grund fahren die Wipperfürther Leichtathleten jetzt schon 36 mal in Folge in das sonnenverwöhnte Apfeldorf im Vinschgau. Wenig Niederschlag und mildes Klima zeichnet diese Region aus und bietet so ideale Voraussetzungen für die Vorbereitung der kommenden Leichtathletiksaison.

Quelle: Bernhard Wald
Quelle: Bernhard Wald

Für Fabienne Schönig gilt es dieses Jahr ein ordentliches Wurfergebnis bei den Weltmeisterschaften in Bydgocz zu erzielen und so stehen technische und konditionelle Inhalte im Vordergrund. Die Stabhochsprunggruppe feilt an der Grundlagentechnik und hat den Trainingsschwerpunkt auf die Verbesserung der Schnelligkeit gelegt.

Die Saison beginnt für die meisten Aktiven am 1. Mai auf der heimischen Anlage in Wipperfürth.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"