(ANZEIGE)

Gummersbach – Am Montagabend (13.2.) kam es auf der Kreuzung Hardtstraße / Westtangente / Dr.-Ottmar-Kohler-Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Eine 26-jährige Gummersbacherin war gegen 18:10 Uhr mit einem PKW auf der Westtangente in Richtung Wiehl unterwegs. Zwei von der Hardtstraße aus in den durch eine Lichtzeichenanlage geregelten Kreuzungsbereich einfahrende PKW kollidierten mit dem kreuzenden PKW. Sowohl die 26-Jährige als auch eine ebenfalls aus Gummersbach stammende 55-jährige PKW-Fahrerin erlitten dabei leichte Verletzungen. Alle drei PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema