Musik ist ein wichtiges kulturelles Gut. Sie wird möglich, weil Menschen singen oder Instrumente spielen und damit wundervolle Klänge erzeugen. Doch das Gehör von Musikern ist auch Gefahren ausgesetzt – die dauerhafte Beschallung auf hohem Niveau kann zu Hörschäden führen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken.

Gehör als lebensnotwendiges Sinnesorgan

Er ist einer der ersten Sinne, der sich im Mutterleib ausbildet. Das Gehör erfüllt nicht nur eine elementare Schutzfunktion für den Menschen, sondern hilft insbesondere bei der … weiterlesen »

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema