Am Freitag, den 10. August 2018 rückten die „Schutzengel“ der Provinzial Geschäftsstelle Mario Arend in Lindlar zu ihrem alljährlichen „Pro Ehrenamt-Tag“ aus.

Das Ziel war dieses Mal „Die gute Hand e.V.“. Die Organisation kümmert sich unter anderem um die Beherbergung und Betreuung von jungen Autisten.

Quelle: Mario Arend

Mit Grillgut, Brötchen und einer Geldspende von 500 € im Gepäck verbrachten Mario Arend, Inhaber der Provinzial Geschäftsstelle Lindlar und seine beiden Vertriebsassistentinnen Ingrid Külheim und Bianka Hembach, einen tollen Grill-Nachmittag mit lieben Menschen, die vom „Asperger-Syndrom“ betroffen sind.

Viele interessante Gespräche ergaben sich mit den jungen Menschen, die ihre Begabungen wie „Flummi-Selbstbau & Bahnplan-Auswendiglernen“ sehr gut in die Gruppe einbringen.

Auch im nächsten Jahr ist die Aktion „Pro Ehrenamt“ in der Provinzial Geschäftsstelle Mario Arend wieder fest eingeplant.

Quelle: Mario Arend

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere