Quelle: KUNST KABINETT HESPERT

JESSICA BURRI – SOPRAN & DULCIMER

SAMSTAG, 18. FEBRUAR, 17:00 UHR

DER KLEINE PRINZ VON ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

Anlässlich des Kunst Kabinett Jubiläums präsentieren wir Burris Programm des berühmten Dichters und Piloten, der mit diesem Stück das Wunder- und Sonderliche der Welt spiegelt.

Die in den USA geborene Künstlerin studierte nach dem Besuch der Eastman School of Music an der Musikhochschule Köln.

Seit vielen Jahren ist sie europaweit
mit ihrem äußerst vielseitigen Konzertrepertoire eigener Kompositionen und eigens
für sie bearbeiteten Stücken von Claude Debussy und Erik Satie sehr gefragt.

Vermutlich ist sie die einzige klassische Sängerin, die sich selbst auf dem Hammered Dulcimer begleitet, einem historischen Saiteninstrument aus England. Wie eine Zither gezupft oder mit feinen Hämmerchen geschlagen, entfaltet sich ein Klangspektrum, das seine Hörer durch den besonderen Obertonreichtum fasziniert und verzaubert.

» … in ihren Auftritten entführt sie Hörer und Zuschauer auf eine Reise in einzigartige Klang-, Erlebnis- und Bilderwelten …

Keine Komponente aus Soprangesang, Erzählung und Musik steht für sich – alles fließt in das Gesamtkunstwerk ein. « Ruhrnachrichten

Erw. 16,– € / Mgl. 12,– € Ki. 7,– € · Fam. 35,– €

Wegen des begrenzten Platzangebotes empfehlen wir Kartenreservierungen: 0178/6 896 305 – 02265/9 879 079

www.kunstkabinetthespert.de info@kunstkabinetthespert.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Redaktion und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.

Ihr Kommentar zum Thema