Wipperfürth – Die Erfolgsserie geht weiter: 2 Teams des Engelbert-von-Berg-Gymnasiums in Wipperfürth haben sich für die Deutsche RoboCup Junior Meisterschaft vom 29. April bis zum 1. Mai 2016 in Magdeburg qualifiziert.

Quelle: Engelbert-von-Berg-Gymnasium Wipperfürth

Quelle: Engelbert-von-Berg-Gymnasium Wipperfürth

Das Unterstufenteam „Anky“ (Sven Saeger, Linus Pätzold, Alexander Ovchinnikov, alle 6b, und Phillip Brandenburg, 7d) sowie unser erfahrenes Team „sui generis“, (Joel Schulz-Andres, Lukas Künz, beide Q2, und Jordyn Schul-Andres, 8b), das 2014 bereits in einem Mannschaftswettbewerb einen Weltmeistertitel in Brasilien geholt hat, haben sich mit ihren Mindstorm-Robotern allen technischen Widrigkeiten zum Trotz erfolgreich durchgesetzt und fahren jetzt zur Deutschen Meisterschaft nach Magdeburg.

Quelle: Engelbert-von-Berg-Gymnasium Wipperfürth

Quelle: Engelbert-von-Berg-Gymnasium Wipperfürth

Erneut waren knifflige Teststrecken durch geschicktes Programmieren der Roboter zu überwinden in einem Wettbewerb, der deshalb Rescue-Liga heißt, weil die Anforderungen denen ähneln, die Roboter z.B. bei Rettungsaktionen in unwegsamem Gelände (z. B. nach Erdbeben) leisten sollen. Wir sind stolz auf unsere Teilnehmer und drücken ihnen für Magdeburg die Daumen.

Text: Jürgen Thiel  (stellv. Schulleiter)

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Aline Walter

Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Ihr Kommentar zum Thema