Bergneustadt – Am Sonntag, den 14.02.2016, empfängt der TTC Schwalbe Bergneustadt den aktuellen Tabellenführer TTF Liebherr Ochsenhausen vor heimischem Publikum. Um 15 Uhr geht es zu gewohnter Zeit in der Schwalbe Arena los.

Das junge Team aus Ochsenhausen gilt als einer der Favoriten um den Meisterschaftstitel in der TTBL. Der französische Spitzenspieler der Gäste, Simon Gauzy (WR#27), der nicht nur mit attraktivem Tischtennis auf sich aufmerksam macht, sondern zudem mit 10:3 eine der besten Bilanzen in der Vorrunde der Liga erspielen konnte, gilt als einer der Shooting-Stars in Europa. Aber nicht nur Gauzy, auch Liam Pitchford aus England und der Brasilianer Hugo Calderano gelten als junge, hungrige Spieler, die energiegeladenes Tischtennis versprechen.

Mit drei Siegen aus den letzten drei Spielen kommt das Team um Trainer Dubravko Skoric nach Gummersbach. Ochsenhausen möchte ohne Zweifel an die letzten Erfolge anknüpfen, um die aktuelle Tabellenführung zu verteidigen. Die Bergneustädter erwarten am Valentinstag somit einen starken und motivierten Gegner, der vermutlich in Bestbesetzung auflaufen wird. Dennoch werden die Spieler um Trainer Jens Stötzel alles dagegen setzen, um vor heimischer Kulisse die klare 3:0-Niederlage aus der Hinrunde wieder gutzumachen.

Benedikt Duda möchte seine klare 0:3-Niederlage gegen Pitchford aus dem Hinspiel wettmachen (Quelle: Carsten Bosch/TTC Schwalbe Bergneustadt).

Benedikt Duda möchte seine klare 0:3-Niederlage gegen Pitchford aus dem Hinspiel wettmachen (Quelle: Carsten Bosch/TTC Schwalbe Bergneustadt).

Karten gibt es an der Tageskasse. Eintrittspreis: Erwachsene 10,00 Euro/Jugendliche 5,00 Euro.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf Oberberg-Nachrichten.

Ihr Kommentar zum Thema